Aktuelles

Inhalt

Naturerlebnis Kranenburger Bruch

Der Sonntagsspaziergang stellt das Naturschutzgebiet „Kranenburger Bruch“ vor. Wir lernen ein von hohen Wasserständen geprägtes Feuchtwiesengebiet mit seinen charakteristischen Tieren und Pflanzen im feuchten Grünland und Schilfröhricht kennen. Durch die extensive Nutzung der Landwirtschaft finden wir einen Lebensraum für seltene Wiesenvogelarten vor. Wie man geschickt beobachtet und so auch „Verstecktes“ sehen lernt, das vermittelt die Biologin Stefanie Heese von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein.
Datum17.05.2020
Uhrzeit14.00 bis 16.30 Uhr
OrtKranenburger Bruch
Kranenburger Bruch am Parkplatz an der B9 gegenüber der Bushaltestelle „Tütthees“, am Abzweig „Kurze Hufen“
KategorieNatur & Freizeit
VeranstalterVHS und NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V.
Keekener Straße 12
47533 Kleve
Telefon: +49 (28 21) 71 39 88 0
Homepagewww.nabu-naturschutzstation.de
E-Mail:info@NABU-Naturschutzstation.de
Preisangabe 5 €