Aktuelles

Inhalt

Öffentliche Bekanntmachung (05.04.2019)

Der Rat der Gemeinde Kranenburg hat in seiner Sitzung am 28.03.2019 gemäß § 1 Baugesetzbuch (BauGB) i.V. mit § 2 BauGB vom 23.09.2004 (BGBL. I S. 2414) in der Fassung der Neubekanntmachung vom 03.11.2017 (BGBL. I S. 3634), die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 63 -Wyler- beschlossen. Der vorgenannte Beschluss wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.

Der Planbereich umfasst nahezu die gesamte Ortslage Wyler und ist dem nachstehenden Planausschnitt (Planbereich grün umrandet) zu entnehmen:

Bebauungsplan Nr.: 63 -Wyler-

B-Plan Nr. 63

Ziel des Bebauungsplanes ist es, die zulässige Zahl der Wohnungen in Wohngebäuden im Plangebiet gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 6 BauGB so zu steuern, dass der dörfliche Siedlungscharakter im Hinblick auf die Siedlungsdichte gewahrt bleibt.

Bekanntmachungsanordnung:
Der vorstehende Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 (1) Satz 2 BauGB ortsüblich öffentlich bekannt gemacht.

Hinweis gem. § 7 (6) Gemeindeordnung (GO NRW)
Eine Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) kann gegen Satzungen, sonstige ortsrechtliche Bestimmungen und Flächennutzungspläne nach Ablauf eines Jahres seit ihrer Verkündung nicht mehr geltend gemacht werden es sei denn,

a) eine vorgeschriebene Genehmigung fehlt oder ein vorgeschriebenes Anzeigeverfahren wurde nicht durchgeführt,
b) die Satzung, die sonstige ortsrechtliche Bestimmung oder der Flächennutzungsplan ist nicht ordnungsgemäß öffentlich bekannt gemacht worden,
c) der Bürgermeister hat den Ratsbeschluss vorher beanstandet oder
d) der Form- oder Verfahrensmangel ist gegenüber der Gemeinde vorher gerügt und dabei die verletzte Rechtsvorschrift und die Tatsache bezeichnet worden, die den Mangel ergibt.

Kranenburg, den 02.04.2019

Der Bürgermeister
-Steins-